Objekt-Hochwasserschutz

Die zunehmende Besiedelung in der Schweiz führt zu einer intensiveren Nutzung der dafür zur Verfügung stehenden Flächen. Andererseits beeinflusst der Klimawandel auf unser Wetter immer stärker. Zu erwarten sind z.B. die Zunahme von heftigen Unwettern begleitet von massiven Niederschlägen. Neue Gefahrenquellen entstehen, hauptsächlich durch rasch ansteigende Gewässer, die diese kurzfristig auftretenden Wassermassen nicht mehr auffangen können, Hangrutsche und Murgänge.
Bestehende und neue Bauten sind diesen Bedrohungen vermehrt ausgesetzt und müssen geschützt werden.

ROMAG ist seit einigen Jahren regelmässig mit dieser Problematik der Bauherren und Behörden konfrontiert und kann entsprechend massgeschneiderte Lösungen anbieten. Die Hauptmerkmale dabei sind absoluter Schutz, Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit gepaart mit Fail-Safe Funktionen. Vielerorts spielen auch noch optische Aspekte eine wichtige Rolle.

Der Erfahrungsschatz und ihre modernen Hilfsmittel erlauben den ROMAG-Ingenieuren die Berechnung und Konstruktion von kundenspezifischen Lösungen. Schiebedrucktüren, die den normalen Betrieb nicht stören, hydraulische Klappen und Drucktore, gegen Hochwasser geschützte Fenster, grosse überflutbare  Bodenabdeckungen sowie Schutz- bzw. Drosselschieber  - um nur die wichtigsten zu nennen - sind Anwendungen, die von ROMAG hergestellt und montiert wurden.

 

Ihre Ansprechpartner

Stefan Ruoss

Leiter im Bereich Objekt-Hochwasserschutz

Kontakt

Interessiert? Wir erstellen Ihnen ein massgeschneidertes Angebot.

Kontakt