Drucktüren für Reservoire und Wasseraufbereitungsanlagen

Das Konzept von Drucktüren

Drucktüren sind das Nonplusultra für Reservoire und Trinkwasseraufbereitungsanlagen, mit innenliegenden Scharnieren, modernstem Schliessmechanismus und hohem Bedienungskomfort.

Die Drucktüre B1-95M (SVGW-zertifiziert) ist eine Weiterentwicklung der bekannt hochstehenden ROMAG-Drucktüren. Wie alle Drucktüren dieses Standards erfüllt sie sämtliche Hygiene-Anforderungen optimal. Der neue Schliessmechanismus bringt eine beachtliche Steigerung des Bedienungskomforts, zudem wurden zahlreiche Details verbessert. Eine qualitativ konkurrenzlose, funktionell ausgereifte und ausgesprochen schöne Drucktüre. Sie lässt sich ohne Schwierigkeiten in bestehende Reservoirs und Trinkwasseraufbereitungsanlagen einbauen.

Weitere Informationen zum Thema Drucktüren finden Sie auch im Menüpunkt Weitere Bauelemente

Wasserdichte Drucktüre B1-95M

SVGW zertifiziert

Vollständig aus EDELSTAHL

Beschreibung:

  • Rahmen in stabiler umlaufender Ausführung mit Mauerflansch zum Einlegen in Schalung
  • in Rahmen eingelegte, lebensmittelechte, chlor- und ozonbeständige Dichtung
  • Türblatt mit eingeschweissten Verstärkungen zur Druckaufnahme
  • Scharnier auf Trockenseite
  • Bedienungsfreundliche Zentralverriegelung
  • Wasserseitig glatte Oberfläche; optimal gegen jede Bildung von Bakterienherden
  • mit Schauglas und Scheibenwischer
  • Kondenswasserablauf

Standardgrössen:

  • Breite x Höhe: 800 x 1'800mm
  • Mauerstärke A: 300mm

Technische Daten:

  • Werkstoff: V2A, im Vollbad gebeizt und pasiviert und in Folie eingepackt
  • Druckaufnahme Wasserseite: 10mWs (Schauglas)

Zubehör:

  • Scheinwerfer

Prinzipschema von Drucktüren

Informationen

Ansicht des Schauglases mit Scheibenwischer
und montiertem Scheinwerfer

Ansicht DIN rechts

Ansicht DIN links

Sonderausführungen von Drucktüren auf Anfrage!

 

Wasserdichte Drucktüre, Mauer bestehend B1-92 M

SVGW zertifiziert

Vollständig aus EDELSTAHL

Beschreibung:

  • Spezialausführung zum nachträglichen Einbau in vor- bereitete Aussparung
  • Rahmen in stabiler umlaufender Ausführung
  • in Rahmen eingelegte, lebensmittelechte, chlor- und ozonbeständige Dichtung
  • Türblatt mit eingeschweissten Verstärkungen zur Druckaufnahme
  • Bedienungsfreundlicher Zentralverschluss
  • Montage: Dübelbefestigung

Standardgrösse:

  • Breite x Höhe : 800 x 1’800 mm
  • Mauerstärke A : 300 mm

Technische Daten:

  • Werkstoff: V2A, im Vollbad gebeizt und passiviert und in Folie eingepackt
  • Druckaufnahme Wasserseite: 10 m WS

Zubehör:

  • Scheinwerfer
  • Schauglas und Scheibenwischer
  • Abschlussrahmen auf Trockenseite

Sonderausführungen von Drucktüren auf Anfrage!

Vollständig aus EDELSTAHL

Beschreibung:

  • Einbaurohr zylindrisch, stabile Ausführung mit mittigem Mauerflansch zum Einlegen in Schalung
  • in Einbaurohr eingelegte, lebensmittelechte, chlor- und ozonbeständige Dichtung
  • Tür mittels stabilen Scharnieren am Einbaurohr befestigt
  • Tür zur besseren Druckaufnahme gewölbt
  • Kondenswasserablauf
  • Schraubverschlüsse

Standardgrössen:

  • Einbaurohr : ø 600, ø 800, ø 1’000 mm
  • Mauerstärke : 300 mm

Technische Daten:

  • Werkstoff: V2A, im Vollbad gebeizt und passiviert und in Folie eingepackt
  • Druckaufnahme Wasserseite: 10 m WS

Zubehör:

  • Schauglas mit Scheibenwischer
  • Scheinwerfer

Sonderausführungen von Drucktüren auf Anfrage!

Videos

Interessiert? Wir erstellen Ihnen ein massgeschneidertes Angebot.

Kontakt